Versuchsplan psychologie


20.01.2021 17:05
Versuchsplanung - Lexikon der Psychologie - Spektrum
vieler vergleichbarer Stichproben ermittelt werden. Helmut Wagner, Mnchen Prof. In der Generalisierbarkeitstheorie von Lee. Die mglichen Kombinationen der oben genannten Designs unterscheiden sich entsprechend nachfolgender Tabelle hinsichtlich der internen und der externen Validitt ( Gtekriterium ).

Veronika Brandsttter, Mnchen,. Versuchspersonenmotivation Bearbeiten Quelltext bearbeiten Noch weitgehend ungeklrt ist, wie sich die Motive der Versuchspersonen auf die Versuchsergebnisse auswirken. 3 Experimentelle Forschungsdesigns prfen eine Hypothese, indem sie die unabhngige Variable gezielt manipulieren und den Einfluss von Strvariablen durch Konstanthaltung der Versuchsbedingungen, Elimination, Randomisierung oder Parallelisierung kontrollieren. Statistische Kontrolle ist ebenfalls der primre Grund fr die Berechnung partieller Korrelationen. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1987. Mehrfachvergleichen eine detailliertere Analyse der Unterschiede vorgenommen werden. Inhalt.1 Grundbegriffe.2 Variationen, Permutationen, Kombinationen Zusammenfassung Hier werden wichtige Eigenschaften des Wahrscheinlichkeitsbegriffs diskutiert und Gesetze der Wahrscheinlichkeit besprochen, die im Zusammenhang mit der Berechnung von Wahrscheinlichkeiten unverzichtbar sind. Christiane Burkart-Hofmann, Singen, prof. Externe Validitt der Ergebnisse ist sehr fraglich. Kapitel 9: Analyse von Hufigkeiten, kapitel 10: Korrelation, kapitel 11: Einfache lineare Regression.

Autoren und Autorinnen, prof. Lothar Schmidt-Atzert, Wrzburg Prof. Entscheidung ber die Hypothesen und Interpretation: Das Ergebnis ist im Zusammenhang mit der bisherigen Forschung zu dieser Fragestellung zu interpretieren und hinsichtlich der eventuell bestehenden Methodenprobleme sowie hinsichtlich einer konstruktiven Weiterfhrung zu diskutieren. Horst Nickel (Emeritus Meckenheim Prof. Elke Rohrmann, Bochum Prof. Brbel Schwertfeger, Mnchen Prof.

Allgemeine Experimentelle Psychologie (43253). Inhalt.1 Stichprobenarten.2 Stichprobenverteilung.3 Kriterien der Parameterschtzung.4 Methoden der Parameterschtzung.5 Intervallschtzung Zusammenfassung Statistische Kennwerte dienen nicht nur zur Beschreibung vorliegender Daten. Martin Schmidt, Mnchen. Felix Brodbeck, Mnchen, prof. In der Experimentalgruppe (EG) wird die unabhngige Variable (UV) manipuliert (die UV ist die Variable, deren Einfluss untersucht werden soll; die Ausprgung der UV bezeichnet man als "Treatment. Jrgen Hennig, Gieen Prof. Eine Untersuchung muss noch weitere Bedingungen erfllen, um dem wissenschaftlichen Anspruch des Experiments gerecht zu werden: Informierte Einwilligung der Versuchsperson: Vorliegen einer (schriftlichen) Erklrung mit der Zustimmung der Versuchsperson sowie Hinweis auf den Datenschutz. Mark May, Hamburg Prof. Beate Schuster, Mnchen Prof.

Quasi-experimentelle Designs Bearbeiten Quelltext bearbeiten Hauptartikel: Quasi-Experiment Anders als bei Experimenten erfolgt die Zuweisung der Versuchspersonen zu den Experimental- und Kontrollgruppen in Untersuchungen mit quasi-experimentellem Versuchsplan nicht durch Randomisierung oder Parallelisierung, sondern aufgrund vorhandener Eigenschaften der Versuchsobjekte, wie Alter, Geschlecht, Raucher/Nichtraucher. Rainer Schandry, Mnchen Prof. Inhalt.1 Einfaktorielle Varianzanalyse mit Messwiederholungen.2 Zweifaktorielle Versuchsplne.3 Dreifaktorielle Versuchsplne.4 Voraussetzungen der Varianzanalyse mit Messwiederholungen Zusammenfassung Untersucht man eine Stichprobe mehrfach (z.B. Auch die Forderung eines Zustandes gespannter Aufmerksamkeit der Selbstbeobachtung stammt aus der Psychophysik und ist darber hinaus allgemein wichtig, wenn von der Versuchsperson oder dem Versuchsleiter genaue Beobachtungen erwartet werden. Auflage, Huber, Bern 2005, isbn. Interne Validitt besteht, wenn die Vernderung der abhngigen Variable eindeutig auf die Variation der unabhngigen Variable zurckgefhrt werden kann (keine Alternativerklrung).

Inhalt.1 Diskrete Zufallsvariablen.2 Diskrete Verteilungen.3 Stetige Zufallsvariablen.4 Stetige Verteilungen.5 Testverteilungen Zusammenfassung In diesem Kapitel werden wichtige sowohl fr diskrete als auch fr stetige Zufallsvariablen vorgestellt. Durch die Bercksichtigung mehrerer Prdiktoren kann der Einfluss einer Gruppe von Prdiktoren bei der Analyse des Zusammenhangs zwischen Kriterium und Prdiktor statistisch kontrolliert werden. Herbert Gstalter, Mnchen Prof. Klaus Wildgrube, Hannover Prof. Walter Ehrenstein, Dortmund, dipl.-Psych. Wittmann: Multivariate reliability theory. Gerd Wenninger, Krning Uwe Wetter, Euskirchen. Subjektive Anteile bei unabhngigen und abhngigen Variablen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Der Versuchsleiter ist darauf angewiesen, dass die Versuchspersonen die einleitende psychologische Instruktion zum Experiment richtig verstehen und befolgen. Wolfgang Friedlmeier, Konstanz.

Diese Form des Forschungsdesigns ist jedoch kritisch zu sehen, da prexperimentelle Ausprgungen der abhngigen Variablen und weitere Einflussgren (unabhngige Variablen) unkontrolliert bleiben und Alternativerklrungen nicht ausgeschlossen werden knnen. Die Frage der Kontextspezifitt von Erklrungshypothesen gehrt bereits in die anfngliche Explikation der Theorie und in die zugehrigen Entscheidungen zur Methodik,. . Externe Validitt liegt vor, wenn das Ergebnis in der Stichprobe auf andere Personen, Situationen und Zeitpunkte generalisiert werden kann. Vor, whrend und nach einer Behandlung muss davon ausgegangen werden, dass sich Beobachtungen innerhalb einer Person hnlicher sind, als Beobachtungen verschiedener Personen. Hans-Dieter Rsler, Rostock. Wolfgang Fastenmeier, Mnchen, prof. Die Ergebnisse von Feldexperimenten sind strker durch Strfaktoren beeintrchtigt, knnen jedoch wegen ihrer Alltagsnhe eine hhere kologische Validitt bzw. Weitere Informationen finden Sie unter.

Ex-post-facto-Anordnungen sind die in den Sozialwissenschaften verbreitetste Untersuchungsform. Fernando Lleras, Wien. Burkhard Schade, Dortmund Prof. Claudia Quaiser-Pohl, Bonn Prof. Christian Scharfetter, Zrich. Lngsschnittstudien Bearbeiten Quelltext bearbeiten Hauptartikel: Lngsschnittstudie Bei einer Lngsschnittstudie wird dieselbe empirische Studie (gewhnlich eine Befragung) zu mehreren Zeitpunkten durchgefhrt und die Ergebnisse der einzelnen Untersuchungswellen werden miteinander verglichen. Kurt Danziger: Constructing the subject. Es beschreibt, wie die empirische Fragestellung untersucht werden soll, und legt fest, welche Indikatoren wann, wie oft, wo und wie an welchen Objekten (. Kapitel 17: Hierarchische Versuchsplne, kapitel 18: Versuchsplne mit Messwiederholungen, kapitel 19: Kovarianzanalyse.

Ähnliche materialien